Anzeige / Werbung / PR

Staffelseemuseum

Von Fischern und Hinterglasmalern

Staffelseemuseum

Seestraße 1
D-82418 Seehausen am Staffelsee

Tel.: 08841 - 67 28 58
E-Mail: info@staffelseemuseum.de

Die Ausstellung im Staffelseemuseum beginnt mit der Bronzezeit und der Insel Wörth. Die Räume im geschichtsträchtigen Pfarrhof mit dem markanten Schopfwalmdach ziehen mit spannenden Ausstellungen die Besucher in ihren Bann.

Die Zeitreise führt durch die Geschichte des kleinen Dorfes Seehausen, die geprägt ist von der Fischerei, der Insel Wörth als geistliches Zentrum der Region, der Hinterglasmalkunst und herausragenden Persönlichkeiten.

Die Ausstellung geht auf alle wesentlichen Aspekte des Staffelsees für die Region ein: von der Entstehung über Flora und Fauna bis zur Nutzung für die Fischerei und deren Geschichte, aber auch als Teil der religionshistorischen Tradition mit der überregional bedeutenden Fronleichnamsprozession. Ein weiteres Thema ist die Kunst der Hinterglasmalerei als ein europaweites Spezialthema in der Kunstgeschichte.

Seehausen, mit den Malerdynastien Gege und Noder, war ein bedeutendes „Zentrum“ dieser Maltechnik.

Das Aushängeschild des Museums sind die wechselnden Sonderausstellungen.

Neben der Vielfältigkeit der Themen widmet sich das Museum auch den (Künstler)-Persönlichkeiten im Staffelseeraum und darüber hinaus.

Beim 20. Bayerischen Museumstag am 04. Juli erhielt das Museum den Bayerischen Museumspreis 2019 in der Kategorie „ehrenamtlich geführte Museen“.
weiterlesen
Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande