Anzeige / Werbung / PR

Champagne Palmer & Co

bei Trüffel & Wein in Murnau


VINET Trüffel & Wein präsentiert im Dezember das Haus Champagne Palmer & Co und empfiehlt für die Festtage GRAND TERROIS 2012 und GRAND TERROIS 2015:

2012 – fast ein Wunderjahrgang angesichts der schwierigen klimatischen Bedingungen zu Beginn der Vegetationsperiode: ein kalter Winter, ein regnerischer Frühling und ein kühler und feuchten Sommerbeginn. Dank der August-Sonne wurden die Pinot Noirs und Chardonnays aus der Montagne de Reims schließlich überragend!
Traubensorten: 49% Pinot Noir, 46% Chardonnay, 5% Meunier

Eine Nase im reinsten Palmer & Co-Stil, mit fruchtigen Noten von kandierten Zitronen und Trockenfrüchten, gerösteten Pinienkernen und karamellisierten Haselnüssen, die sich
zu honigartigen und leicht würzigen Noten von kandiertem Ingwer und Gebäck gesellen.
Am Gaumen ist er delikat und großzügig zugleich, geprägt von seiner salzigen Mineralität und charmante Zitrusaromen (Zitronenkuchen, Pomelo, Yuzu). Seine seidige Textur vervollständigt ein hervorragendes Gleichgewicht zwischen Großzügigkeit und Spannung. Ein großer Jahrgang, der mit seiner Fülle und unglaublichen Ausgewogenheit einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ein Juwel im Stil von Palmer & Co.

2015 – ein außergewöhnliches Jahr eines großen Jahrgangs. 2015 zeigt reiche und Komplexität, ist aber sehr schön ausgewogen. Ein Must try für Schaumwein Liebhaber. Ein großer Jahrgang mit einem hohen Alterungspotenzial.
Traubensorten: 50 % Chardonnay, 38 % Pinot Noir, 12% Pinot Meunier

Die Nase – subtil und charmant – öffnet sich mit Noten von Orangenblüten, Akazien und gelben Früchten, dann entwickelt er sich zu schönen Aromen von gebratener Ananas und Tonkabohne. Der Gaumen ist von Frische geprägt, mit Zitrusfrüchten und Noten von Brioche und Trockenfrüchten. Seine cremige Textur erstreckt sich köstlich bis zu einem anhaltenden
Abgang. Ein intensiver, verführerischer und sehr eleganter Jahrgangschampagner, der als Aperitif genossen werden kann und ein ganzes Essen begleitet.

Cuvées für alle Gänge des Menues



Xavier Berdin, Kellermeister: „Eine der großen Stärken von Palmer & Co ist es, Cuvées zu kreieren, die alle Gänge eines Menüs begleiten können. Die Vielfalt unserer großen Terroirs zu offenbaren, das richtige Zusammenspiel zu finden und das perfekte Gleichgewicht zu erreichen, all das ist auch eine Frage der Assemblage! Eine regelrechte Maßarbeit für ein immer wiederkehrendes Vergnügen."

7 Winzer sollt ihr sein



Das Haus Champagne Palmer & Co wurde 1947 von sieben Winzern gegründet, die Premiers- und Grands-Crus-Lagen in den größten Terroirs der Montagne de Reims besaßen. Diese sieben Pioniere hatten die gleiche Vision und den Ehrgeiz ein Maison de Champagne zu schaffen, das für die Exzellenz seiner Weine bekannt ist. Ein ständiges Streben nach Perfektion, das sie seit mehr als fünfundsiebzig Jahren leitet.

Große Terroirs – Die Montagne de Reims


Palmer & Co ist fest auf mehr als 220 Hektar klassifizierter Premiers- und Grands-Crus-Lagen in der prestigeträchtigen Region Montagne de Reims verankert. Dieses Gebiet der großen Pinots Noirs, einer Rebsorte, die Körper und Ausdrucksstärke verleiht, ist auch die Wiege wunderbarer Chardonnays, die sich an den Ost- und Südosthängen befinden und die für ihre Finesse und Frische bekannt sind.
Die Regionen Côte de Sézanne, Côte des Bar und Vallée de la Marne vervollständigen unsere Assemblagen, indem sie alle drei ihre ganz eigenen Besonderheiten einbringen.

Kusnt & Präzision


Die Kreation der Cuvées ist gleichermaßen das Werk der Natur wie das des Menschen. Bei Palmer & Co werden die verschiedenen Crus und Rebsorten harmonisch und mit viel Leidenschaft miteinander kombiniert, um so den Charakter und die Nuancen eines jeden Terroirs perfekt zur Geltung zu bringen. Der Stil von Palmer & Co wird von der Reinheit und Mineralität des Chardonnays dominiert und besticht durch seine Präzision und Frische. Die Anmut und Kraft des Pinot Noir, die Großzügigkeit des Meunier und der hohe Anteil an Reserveweinen verleihen dem Stil von Palmer & Co eine seltene Fülle und Reife.
Palmer & Co ist weltweit für die Exzellenz und Eleganz seiner Cuvées bekannt und gehört heute zu den großen Qualitätsstandards der Champagne.

Die Zeit als Vermächtnis


Die Qualität von Palmer & Co gründet vor allem darauf, dass größter Wert auf die Makellosigkeit der Trauben und Weine in allen Phasen ihrer Verarbeitung gelegt wird. Sie beruht auch auf der Zeit, die untrennbar mit dem Stil von Palmer & Co verbunden ist. Die Champagner reifen viele Jahre lang im Halbdunkel und in der Kühle der Keller des Hauses: mehr als drei Jahre im Fall des Brut Réserve, dessen deliziöse Reife sich bei den Jahrgangs-Cuvées nach sechs bis acht Jahren und bei den großen Flaschen nach 10 Jahren und mehr um ein Vielfaches potenziert.

„Die Zeit respektiert nichts, was ohne sie erschaffen wurde. “ Auguste Rodin

Die Soleras


Palmer & Co ist eines der ganz wenigen Maisons de Champagne, das für die Herstellung seiner Cuvées die berühmte Ausbautechnik einiger großer spanischer Weine verwendet. Seit mehreren Jahrzehnten arbeiten sie mit drei Soleras in zwei Phasen, wobei die Jahresweine 6 bis 8 Monate in kleinen Eichenfässern liegen, bevor sie die „ewigen Reserven“, welche in Edelstahltanks aufbewahrt werden, auffrischen und so den abgezogenen Wein kompensieren. Diese drei Soleras bilden einen außergewöhnlichen Verbund, durch den ein ganz neues Register an Aromen und Geschmäckern zum Ausdruck kommt.
Die Rotwein-Solera dient der Herstellung der Cuvée Rosé Solera. Die Chardonnay-Solera wird für die Zusammenstellung der Cuvée Amazone de Palmer sowie für den Dosierlikör zum Zeitpunkt des Degorgierens verwendet. Schließlich gibt die Pinot-Noir-Solera in einigen der Kreationen eine wunderbare Würze bei, insbesondere in der Cuvée Blanc de Noirs.
Von Natur aus engagiert

Das Engagement für die Umwelt


„Unsere Verwurzelung in den berühmten Terroirs der Montagne de Reims gebietet es, mit dem größten Respekt für die Umwelt zu produzieren. Unsere Pflicht ist es, das Gleichgewicht zwischen dem Terroir, den Pflanzen und den Menschen zu bewahren, was bedeutet, dass wir unserer natürlichen Umgebung aufmerksam zuhören müssen, um ihre Biodiversität zu erhalten.“ Seit 2014 engagiert sich Palmer & Co für den nachhaltigen Weinbau mit einem umfassenden und anspruchsvollen Stufenplan, der von der Nährstoffversorgung bis zur Bodenpflege, von der Rebenführung bis zum vernünftigen Schutz der Weinberge reicht. Man ist bemüht, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, indem das Ökodesign zu einer Priorität wurde und in allen Aktivitäten nachhaltig agiert wird.

Hüter des Stils


Kellermeister Xavier Berdin und sein Team von Önologen sind die Hüter des Stils von Palmer & Co. Sie wachen mit viel Sensibilität und Leidenschaft über die Weine von gestern, heute und morgen. Xavier ist in der Champagne tief verwurzelt. Wie schon sein Vater, sein Großvater und weitere Generationen vor ihm führt Xavier die reinste aller Traditionen des Weinbaus in der Champagne fort. Diese Liebe zum Beruf, die vom Vater an den Sohn und dann vom Meister an den Lehrling weitergegeben wird, ermöglicht es dem Haus Palmer & Co, seinen Gründungswerten für Spitzenqualität treu zu bleiben.

Bei Palmer & Co wissen wir, dass die großen Flaschen die harmonische Reifung des Weins unter Glas begünstigen und dem Champagner eine ewige Jugend verleihen, wenn man die Prise de Mousse, also die Schaumbildung direkt im Inneren dieser fabelhaften Flaschen praktiziert ... Ob Magnum, Jeroboam, Methusalem, Nebukadnezar – allesamt vielversprechende Namen, die friedlich im Halbdunkel unserer Keller schlummern.

Schätze des Hauses


Seit seiner Gründung hat Champagne Palmer & Co stets die Praxis gepflegt, die größten Jahrgänge aufzubewahren. Die sehr lange Reifung dieser außergewöhnlichen Weine verleiht ihnen eine seltene Komplexität und Fülle, während sie sich gleichzeitig eine bemerkenswerte Frische bewahren. Diese kostbaren Schätze der Vergangenheit gehören zu dem größten Stolz des Hauses und sind immer eine wahre Offenbarung für Liebhaber großer Champagner.

Das Domaine du Chalet


Entdecken Sie die französische Lebensart im Domaine du Chalet. Eingebettet in die historische Wiege des Weinguts Palmer & Co und den geschützten Wald des Naturparks Montagne de Reims bietet dieses außergewöhnliche Haus mit seinem von seltenen und hundertjährigen Bäumen bewachsenen Park den Gästen eine Auszeit fernab von ihrem Alltag. Das Gästehaus wurde so konzipiert, dass Besucherinnen und Besucher voll und ganz das Palmer-&-Co-Gefühl erleben können. Der Küchenchef hat gemeinsam mit dem Kellermeister ein Zusammenspiel von Speisen und Weinen kreiert, dank dessen alle Facetten der verschiedenen Champagner des Hauses mit Präzision und Gefühl enthüllt werden und erkundet werden können.

Mehr zu VINET Trüffel & Wein:

▶ https://trueffel-und-wein.de



Wo?

VINET – der Feinkostladen

Trüffel & Wein
Untermarkt 28

82418 Murnau am Staffelsee

Telefon: 08841 - 489 52 84
E-Mail: contact@trueffel-und-wein.de
Heute: 9:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Kontakt echt-besonders.de | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande