Castellaro Lagusello

Eines der schönsten Dörfer Italiens

Ein mittelalterliches Burgdorf mit kleinen See – so wäre die zugegebenermaßen etwas lange Übersetzung von „Castellaro Lagusello“. Burgmauern, Burgturm, Tor und Castello sind bestens erhalten und da der Autoverkehr erheblich eingeschränkt ist, kann man in dem kleinen Mittelalterdorf eine richtige Zeitreise unternehmen. Oben am Hauptplatz befindet sich das schöne Tor mit dem See dahinter. Der wiederum ist kein Badesee sondern ein Naturschutzgebiet – sogar Eisvögel kann man dort beobachten. „Martin Pescatore“ heißen die hübschen kleinen Vögel mit dem Blitzblauen Bauch auf Italienisch. Der Burgturm kann zu bestimmten Zeiten bestiegen werden und auch die Mauern rund um das Castello kann man begehen und hat von dort einen sagenhaften Blick über die Landschaft bis zu den Bergen des Gardasees.

Wir wären nicht in Italien, hätten sich an diesem hüschen Ort nicht mehrere Trattorie angesiedelt. Das Antico Borgo inmitten der alten Mauern hat feine, aber bodenständige Küche, die man im Winter vor dem Kamin, im Sommer im Garten genießen kann. Richtige traditionelle Hausfrauenküche gibt’s bei der alteingesessenen Colomba (ebenfalls mit Grill und Garten). Etwas feiner geht’s in der Dispensa zu.

Rund ums Jahr gibt es in Castellaro besuchenswerte Veranstaltungen:

I Fiori di Castellaro Lagusello - Blütenfest
Ende April/Anfang Mai findet „Castellaro in Fiore“ statt, Blumen, Kräuter und schöne Dinge kann man bewundern und kaufen, dazu natürlich wie immer Wein und viele andere Spezialitäten der Region.

Notte Romantica - Romantische Nacht
Ende Juni in Castellaro Lagusello

Romantische Nacht
mit Fackel- und Kerzenschein, Live-Musik, Wein und einem breiten gastronomischen Angebot und einem Rahmenprogramm, das romantische Stimmung in den wunderschönen Ort mit seinem herzförmigen See zaubert.

Castellaro Buskers - Straßenmusiker in Castellaro
Jeweils am letzten Septemberwochenende

Seit über 20 Jahren treffen sich im mittelalterlichen Castellaro Straßenmusiker von überall her. Natürlich gibt es wie immer gutes Essen und Weine der Region.

Tag der Bandiera Arancione (orangefarbene Fahne)
Jeweils am ersten Oktoberwochenende in Castellaro Lagusello
Die orangefarbene Fahne ist ein Qualitätssiegel im Bereich Tourismus und Umwelt, das der Touring Club Italiano (TCI) an kleine Gemeinden (maximale Einwohnerzahl: 15.000) im italienischen Hinterland vergibt. Die ausgezeichneten Ortschaften heben sich durch herausragende Stadtbilder und eine ausgezeichnete Tourismusinfrastruktur ab.

Passend zur Farbe gibt es viele Honigsorten und Honigspezialitäten der Region. Dazu Führungen durch den mittelalterlichen Ort und das Naturschutzgebiet, und Stände mit Weinen der Region und vielen anderen Spezialitäten; dazu Begleitprogramm.

weiterlesen

Castellaro Lagusellos schönste Adressen

ECHT.BESONDERS. ist ein überregionales Netzwerk besonderer und inhabergeführter Läden, Manufakturen, Dienstleister, Cafés und Restaurants.
Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum