Münter Haus

Gabriele und der Blaue Reiter

Museum
Münter Haus

Münter Haus

Das Münter-Haus in Murnau
Kottmüllerallee 6
82418 Murnau
Telefon: 08841/ 62 88 80
Heute: 9:00 - 18:00 Uhr

Das Russenhaus an der Kottmüllerallee –  hier wird die Erinnerung an Gabriele Münter und Franz Kandinsky lebendig. Im übrigen sind die Rosen sehr schön.

Gabriele Münters Wunsch ging in Erfüllung: Ihr Haus an der Murnauer Kottmüllerallee ist als Ort der Erinnerung an ihre und Kandinskys Kunst der Öffentlichkeit zugänglich. Die vielen Gemälde, Graphiken und Hinterglasbilder von Münter und Kandinsky lassen ihr Leben hier lebendig werden. Das Haus wurde wieder so hergestellt, wie es in den Jahren 1909 bis 1914 war.

Gabriele Münter lebte von 1908 bis 1914 mit Wassily Kandinsky und später mit Unterbrechungen mit ihrem Lebensgefährten Johannes Eichner (1886-1958) bis zu ihrem Tode 1962 in ihrem Haus an der Kottmüllerallee. Es war durch die Zeit mit Wassily Kandinsky und seinen russischen Weggefährten Marianne von Werefkin und Alexej Jawlensky im Volksmund das "Russenhaus" genannt worden. Das Haus wurde ein Treffpunkt für Künstlerfreunde wie u.a. Franz Marc, Heinrich Campendonk und Paul Klee. Im Herbst 1911 fanden hier die Redaktionssitzungen des "Blauen Reiter" statt.
weiterlesen
Über uns | Kontakt | Datenschutz | Impressum