Anzeige / Werbung / PR

GUT & SCHÖN

Geschenke für Mensch, Haus & Garten

Ladengeschäft
GUT & SCHÖN

GUT & SCHÖN

Riedhof 1
86935 Rott / Lech
Telefon 08869 - 912 1883

Webseite: gutschoen.de
Heute: 10:00 - 18:00 Uhr

Die Grafikerin Caroline und der Fotograf Johann Hinrichs begeben sich gerne auf Schatzsuche. In ihrem zauberhaften Laden – einem umgebauten Kuhstall – zeigen sie ihre gute und schöne Beute.

Ein kleines Schild am Wegesrand zwischen Rott am Lech und Apfeldorf in einer Gegend, in der sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen: GUT & SCHÖN. Die Flagge "offen" wird freitags und samstags von 10 bis 18 Uhr gehisst. Der liebevoll gestaltete Laden empfängt seine Entdecker mit Zirben-Wacholder-Zitronenduft. Das ist schon der erste Schatz: handgefertigte Kerzen, die nach Bergluft und Blütenwiesen duften. Die Duftmischungen bestehen ausschließlich aus naturreinen ätherischen Ölen und sorgen für eine wohltuende Verschnaufpause.

Der nächste Schatz: ein Teppich wie aus "Dinner for one" – nur tausendmal schöner und ohne Stolperfalle. Der handgeknüpfter Tigerteppich kommt aus Indien und mit jedem Kauf fördert man ein Fair Trade Projekt. Die Teppiche gibt es auch als Giraffen, Leoparden oder Zebras für Kinderzimmer oder verspielte Erwachsene.

Weitere Schätze: originelle Kerzenleuchter, auch aus eigener Produktion, Zirbenkissen, elegante Shopper, edle Bienenwachskerzen, Melissensirup aus Tirol und Kürbiskernöl von Anton Lohner aus dem nahen Inchenhofen, handgemachte Schokolade aus Schongau, selbst importierte Kräutersalze aus den Tiroler Bergen ...

Johann Hinrichs: "Wir bieten in unserem Laden an, was uns selbst sehr gut gefällt. Vieles kommt aus der Region, manches auch von weiter her."

So entsteht ein sehr gelungener Mix, an dem man sich nicht satt sehen kann. Zuhause geht die Entdeckungsreise dann weiter: Das Kürbiskernöl ist fantastisch, das Kräuterwiesensalz der neue Würzliebling, die formschöne Kresseschale ein Highlight am Küchenfenster.

Dieser Ausflug nach Rott am Lech war gut & schön. Der nächste folgt bestimmt und ganz bald. Zum Einkehren hat Johann Hinrichs auch einen guten Tipp: den "Goldenen Apfel" am Kirchplatz im nahen Apfeldorf (Mittwoch bis Samstag ab 17:30, Sonntag 11:30 bis 14 Uhr und ab 17:00 Uhr geöffnet).

▶ https://www.goldenerapfel.eu
weiterlesen
Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande