Wer hat die schönste Lederhos'n im ganzen Land?

Immer fesch beinand

Einerseits steht die Lederhose für eine lokale Verbundenheit. Ohne dass man jetzt unbedingt am Ort der Tradition geboren sein muss. Andererseits steht sie als ein Stück für's Leben für Beständigkeit, für Komfort und Nachhaltigkeit, für etwas, in das man hineinwachsen kann und an die nächste Generation weitergeben kann. Man könnte jetzt sicher an Ninettes Stammtisch stundenlang über die Lederhose an sich räsonieren, aber zuerst sollte man eine haben.

Maike und Welf Probst haben in ihrem Geschäft "Raum & Gestaltung Probst" die Lederhosen, die man bei uns so trägt. Als Ausdruck eines Lebensgefühls. Als Statement. Aus Tradition. Oder einfach weil sie so saumäßig bequem sind und gut ausschauen. Welches Kleidungsstück kann das schon von sich behaupten?

Wo?

Über uns | Kontakt | Datenschutz | Agb | Impressum