Beinhofers Tortelloni

Dem Himmel so nah

Jetzt ist es als Vegetarier per se schon mal eine Herausforderung ein Lokal zu finden, das einem mehr anbietet als Salat mit Käsestreifen, Salat mit Käsewürfel und Bunter Salat mit kleinem gemischten Salat als Beilage. Wenn man dann auch nicht in einer Großstadt wie Berlin oder zumindest München wohnt, dann ist die Herausforderung umso größer.

Na gut, mittlerweile ist es schon gar nicht mehr so schlimm. Gibt' s ab und zu auch Kartoffelrösti oder ein paar knackige Croutons als Topping auf den großen grünen Berg.

Mit dieser durchaus nicht allzu großen Vorfreude gehe ich meistens also Essen. Und ab und an, völlig aus dem Blauen heraus, passiert dann, wie es mir erst vor Kurzem widerfahren ist, folgendes:

Unerwartet und keineswegs vorbereitet treffen mich die selbstgemachten Ziegenfrischkäse - Birnen -Tortelloni beim Beinhofer in Murnau mitten in mein kulinarisches, absolut vegetarisches Herz. Unter riesigen, wunderschönen Kastanien begegnet mir dieser vollendete Nudelteig mit seiner feinen, sehr mild - salzigen Ziegenfrischkäsefüllung, den kleinen, süßen Birnenstückchen und der - gottseidank - nicht zu mächtigen, also ganz leichten Käsesauce, die dieses Wunderwerk ganz sanft abrundet … Man will ja nicht mehr heimgehen. Man will ja einfach nicht mehr weg aus diesem Tortellonihimmel.
Plötzlich stelle ich mir vor wie ich selbst diese wohlschmeckende Tortelloni wäre, mich in leichter Käsesauce wälze und für immer dem Menschen, der mich gleich isst, eine so außerordentliche Freude bereite. Ob der Koch beim Beinhofer sich beim Teigwoigln auch als wälzende Tortelloni vorstellt? Man weiß es nicht. Aber was man weiß und ich besonders:

Beinhofer, deine Tortelloni sind der Wahnsinn!

Wo?

Über uns | Kontakt | Datenschutz | Agb | Impressum