Bayern / Ammersee und Umgebung
Anzeige / Werbung / PR

Zweierlei Spargelsalat

Schnell, gut und edel


Eine wunderbare Vorspeise, die wenig Arbeit macht und sich obendrein noch gut vorbereiten lässt.

300 g weißer Spargel
2 EL Weißwurstsenf
1 EL Zitronensaft
2-3 EL Sonnenblumenöl
Salz, weißer Pfeffer, etwas gemahlener Chili

300 g grüner Spargel
2 EL Joghurt
2 EL Crème fraîche
2-3 EL Olivenöl
2 EL Schnittlauchröllchen
Salz, weißer Pfeffer, etwas Abrieb einer Bio-Zitrone

Für den weißen Spargel alle Zutaten für das Dressing gut verrühren und abschmecken. Spargel schälen und die Stangen roh in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Dressing vermischen, eine halbe Stunde durchziehen lassen.
Die grünen Spargelstangen nur an den unteren Enden schälen. Wasser zum Sieden bringen, salzen und ca. 1 EL Zucker zufügen. Spargel knapp gar kochen, so dass er noch Biss hat; herausheben und abtropfen lassen. Kräuter für die Soße sehr fein hacken, mit den restlichen Zutaten verrühren und abschmecken.
Grünen Spargel auf einen Teller geben, mit Olivenöl benetzen und mit der Kräutersoße anrichten. Weißen Spargelsalat daneben setzen. Dazu passen ein wachsweich gekochtes Ei und frisches Weißbrot.


Das Rezept stammt aus dem Buch von Heike Hoffmann -
Ammerseerenke bis Zwetschgendatschi
Rezepte von unterwegs
216 Seiten | Hardcover | 21×28 cm | mit über 600 farbigen Fotos und Karte
ISBN 978-3-95786-139-9 | € 32,50?
https://www.youtube.com/watch?v=n6YtKnLBqxY#action=share
(Reinblättern ins Buch)


Wo?

Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande