Anzeige / Werbung / PR

Eine spannende Entwicklung

aus der Regulations- und Stressforschung


Klänge können Heilung unterstützen, weil sie die körperliche und emotionale Resonanz verbinden. Aus der Regulations- und Stressforschung weiß man, dass ein Stimmton von 432 Hz und darunter ausgleichend wirkt.

Im Jahr 1939 wurde auf der internationalen Kammertonkonferenz der Stimmton a mit 440 Hz festgesetzt. 440 Hz oder noch höhere Stimmtöne erzeugen jedoch Stress.

Die www.quanten.tech-Ingenieure berechneten auf Basis des Periodensystems der Elemente den idealen Grundton, der unter 432Hz liegt und den von Demokrit beschriebenen Zustand der "Euthymia“ auslösen kann. Das Audiosystem "Euthymia" unterstützt alle Lebewesen dabei, wieder in Harmonie zu kommen. Ganz einfach mit dem perfekten Klang.

Handgefertigte und exakt berechnete Holzkugeln dienen als ideale Resonanzkörper, Breitband-/Koaxialchassis (punktförmige Quellen) dienen der Schallerzeugung und Natural Sound Adapter sorgen dafür, dass es keine Klangverfremdung gibt. Schallausbreitung ohne Signalverfremdung sorgt für ein absolut homogenes Klangbild im gesamten Raum. Auch Gehörgeschädigte können diesen Klang oft sehr gut wahrnehmen. Das System ist so individuell wie die Wünsche derer, die das Klangsystem in ihrem Zuhause oder ihrem Unternehmen einsetzen wollen.

In der Murnau Boutique kann das System getestet werden. Dort sorgt es neuerdings für spürbare leichte und wohltuende Atmosphäre.

Mehr Informationen:
▶ www.quanten.tech


Wo?

Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande