Anzeige / Werbung / PR

Die kleine Papeterie

von Christiane Daschner

Christiane Daschner liebt Papier. Besonders das Papier, das von Matthias Schwethelm entwickelt wird. In seiner Fürther Papieroffizin erweckt er ein fast vergessenes Handwerk zu neuem Leben: Hier wird Papier noch Bogen für Bogen von Hand geschöpft. Das Ergebnis sind einzigartige Papiere, die schon unbeschrieben eine Geschichte erzählen. Mit diesem Papier arbeitet Christiane Daschner. Ihre liebevoll gestalteten Karten sind Unikate, die sie bemalt und mit Holzstempeln bedruckt.

In Christianes kleiner Papeterie in der Murnauer Postgasse gibt es Klappkarten und Briefpapiere mit passenden Umschlägen. Filigrane Muster aus der Natur und immer wieder die Blume des Lebens, geheimnisvolle Symbole, Federn und Herzen schmücken das wertvolle Papier. Damit die Karten oft weitergereicht werden können, gibt es Einleger dazu. Wahre Schätze und Sammlerstücke.

Wo?

Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande