Anzeige / Werbung / PR

Riedhofer Beton-Kreationen

bei Gut&Schön in Rott am Lech


Die Entdeckung der Leichtigkeit oder warum Beton nicht immer schwer wiegen muss: Der runde Boden lässt sie etwas schaukeln, das verleiht der wunderschönen Obstschale aus Johann Hinrichs Zirkel der Riedhofer Beton-Kreationen etwas Schwebendes. Durchmesser: ca. 30 cm.

Evergreen und Bestseller ist das Kressebeet „Concrete Jungle“. Ein sehr beliebtes Geschenk, das Küche und Wohnung ziert und zeitgleich vitaminreiche Delikatessen hervorbringt. Eine Tüte Samen für die Erstbepflanzung der Mini-Plantage gibt es dazu.

Die Zahnräder gibt es in zwei Versionen (groß und kleiner) als Tischuntersetzer und auch als Kerzenständer mit einer Metallhülse für normale Tafelkerzen. Die Stücke sind von alten industriellen Stahlzahnrädern abgegossen und Industrial-Freunde lieben sie.

Eine Neuentdeckung: die Glasglocke mit einem Sockel aus dunkel pigmentiertem Beton, der im Abschluss gewachst und poliert wurde. Das Objekt kann nach Lust und Laune mit allen erdenklichen Schätzen drapiert werden.

Ein Lieblingsstück ist die Seifenschale „Soapwoofer“, die an ein UFO denken lässt. Es gibt sie sowohl in dunkel als auch in natur, ebenso wie die puristischen Eierbecher.

Für alle, die gerne gute Botschaften hinterlassen wie "Frische Croissants sind auf dem Weg" eignet sich "NotaBene". Die Tafel wurde von Johann Hinrichs von einem alten Bilderrahmen aus den 1920er Jahren abgegossen und dient als unbeschreiblich nützlicher analoger Reminder in Diele, Küche oder Büro. Die Tafel ist aus einem Stück aus dunkel gefärbtem Beton gegossen, der Rahmen wurde gewachst, um ihn ein wenig von der Tafel abzuheben.

Die kleine gerippte Vase ist mit und ohne Blume oder Gräser ein Eyecatcher.

All diese Betonschönheiten gibt es bei „Gut&Schön“ (Riedhof 1 bei Rott am Lech Nähe Ammersee).

P.S. Auch wenn man meint schon alles zu haben, ein Ausflug zum Riedhof lohnt sich immer. Hier findet man Inspirationen auch für Geschenke, die es sonst nirgends gibt. Dazu ein Gedanke des genialen Milan Kundera: "Wenn das Herz spricht, ist es unhöflich, wenn die Vernunft ihm widerspricht.“

Fotos: Johann Hinrichs, gut_und_schoen

Wo?

Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande