Anzeige / Werbung / PR

Am liebsten Ribollita

Rezept mit Kichererbsen


Die Kichererbse ist eine Powererbse: viel Eiweiß und Ballaststoffe, Vitamin B1, B6, Folsäure, Magnesium Eisen, Zink

„Ribollita“ ist eine Suppe, die aufgewärmt am besten schmeckt.

Die Zutaten für 2 Personen:

50 g getrocknete Kichererbsen
50 g getrocknete Bohnen
1 Fenchelknolle
1 kleine Zwiebel
1/2 l Gemüsebrühe
200 g reife Tomaten, klein gehackt
2 EL Olivenöl
2 Scheiben Dinkelbrot
Salz, Bertram, frisch gemahlener weißer Pfeffer

Das Rezept:

Die Kichererbsen und die Bohnen 12 Stunden einweichen. Das Einweichwasser wegschütten, Bohnen und Kichererbsen knapp mit Wasser bedeckt in extra Töpfen etwa 1 Stunde köcheln lassen. Die Hälfte der Bohnen pürieren. Fenchel und Zwiebel fein würfeln und in 2 EL Olivenöl anbraten, die Tomaten, Kichererbsen und Bohnen zugeben und 5 Minuten weiter dünsten, dann mit der Gemüsebrühe auffüllen. Abgedeckt bei niedriger Hitze etwa 2 Stunden köcheln lassen. Dann das Bohnenpüree zugeben und noch 10 Minuten offen köcheln lassen. Die Suppe über die Brotscheiben in eine ofenfeste Schüssel gießen, abdecken und an einem kühlen Ort stellen. Am nächsten Tag die Suppe zum Kochen bringen, etwa
5 Minuten köcheln lassen und mit den
Gewürzen abschmecken.
Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande