Anzeige / Werbung / PR

Peter Skoff

bei Wein Kroll


Peter Skoff und seine Familie leben am und für den Kranachberg und deshalb haben sie ihr Weingut „Domäne Kranachberg“ genannt.

Einerseits, um eine Unterscheidung von den vielen anderen Skoffs im Gebiet möglich zu machen, andererseits, um die Verbundenheit mit ihrer Heimat auszudrücken. Das hat sich auch deshalb angeboten, da alle Weingärten (ca. 25 Hektar) rund um das Weingut liegen und der Familie der Ortsbezug äußerst wichtig ist. Der Kranachberg zwischen Gamlitz und Leutschach in der Südsteiermark bezeichnet eine Großlage mit rund 120 ha.

Der Boden des Kranachberges ist extrem vielfältig, aber prägend für die Kranachberg-Weine ist sandiger, wasserdurchlässiger Meeresschotter. Peter Skoff: "Wir tun uns in reifen, warmen Jahren leichter, weil wir durch die Höhenlage bis 500 m und die sandigen Böden ohnehin eine höhere Säure in den Weinen haben. Das macht die Weine auch in heißen Jahren frisch. Und weil der Boden kaum Wasser hält, kann man bald nach Regenfällen wieder in die Weingärten fahren. Das ist eine sehr diffizile Angelegenheit, denn die Lagen sind enorm steil und in Fallrichtung bepflanzt."

Die exponiertesten und steilsten Rebhänge sind auch die besten für den Weinbau. Über den angestrebten Stil der Skoffweine sagt Kellermeister Markus: "Unsere Kranachberg-Weine sollen gehobene Klasse sein, die Lage und den Boden spürbar machen, Wertigkeit und Trinkspaß verbinden. Die vergangenen Jahrgänge hat man etwas früher geerntet, um im Alkohol leichter zu bleiben. Die Weine sind alle sehr gut lagerfähig und man will möglichst wenig eingreifen, denn mit etwas Flaschenreife relativiert sich das ohnehin wieder."

Die Bodenformationen und das Mikroklima fördern heute die salzigen Noten in diesen Kranachberg Sauvignon Blancs, die sich durch eine hohe Reife, eine harmonische Balance von Frucht, Eleganz, Volumen und Säure auszeichnen. Die Weine besitzen ein großes Lagerpotenzial und werden vom Terroir geprägt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Weinexperte Rudi Kroll ist begeistert von den herrlichen Sauvignons und bietet gleich das BEST OF an:

- Sauvignon Blanc Südsteirmark DAC 2018 Klassik
- Gamlitz Sauvignon 2017 - G.XVII
- Sauvignon Blanc 2017 Ried Kranachberg
- Sauvignon Blanc Kranachberg RESERVE 2015

Rudi Kroll: "Sauvignon Blanc vom Kranachberg von Peter Skoff – das sind unvergleichliche Sauvignons, ein herrliches Geschmackserlebnis. Prägend! Danach will ein 'normaler' Sauvignon nicht mehr so leicht munden. Der Sauvignon Blanc Reserve 2015 ist ein wahres Kunstwerk, ein Hochgenuss!"

Wo?

Kontakt | Jobs | Datenschutz | AGB | Impressum
powered by feine bande